Startseite Projekt Wahlen Wahlergebnisse

Wir sind dabei, eines der schönsten Schulprojekte kaputt zu machen.

Ohne deine Hilfe ist Schule als Staat 2020 Geschichte. Wir brauchen dich. JETZT!

Das Projekt "Schule als Staat"




Liebe Schülerinnen und Schüler des AGH,

gerade ist nichts, wie es bisher war, die Situation ändert sich täglich. Heute musste von der Schulleitung eine Entscheidung getroffen werden, die unglaublich weh tut, weil sie uns alle betrifft:

Schule als Staat muss für dieses Schuljahr leider abgesagt werden.

Die mündlichen Abiturprüfungen wurden auf Ende Juli verschoben und mündliches Abitur und SaS gleichzeitig oder auch kurz hintereinander wären weder für die beteiligten Schüler/innen noch die Lehrer/innen zu stemmen. Außerdem ist es nicht vertretbar, nach all dem Unterrichtsausfall noch einmal eine Woche Unterricht für ein außerschulisches Projekt entfallen zu lassen. Ob das Projekt verschoben werden kann, wird geprüft, wenn absehbar ist, wie die Lage sich entwickelt. Es tut uns unglaublich leid, dass all die Arbeit und Mühe, die ihr bis jetzt schon in das Projekt gesteckt habt, nicht mit dem Erlebnis der Projektwoche selbst belohnt wird! Wir danken euch aber von ganzem Herzen dafür, dass ihr bereit wart dabei mitzuhelfen,

Los Andreae zu etwas ganz Großem zu machen!
Viele Grüße und bleibt Gesund

Das SaS-Orgateam





Für das Projekt "Schule als Staat" wird das AGH, im Jahr 2020, für einen bestimmten Zeitraum in einen eigenständigen Staat verwandelt. Dazu gehören eine gewählte Staats- und Rechtsform, ein Wirtschaftssystem, eine Währung und natürlich ein Staatsname. Außerdem können die Schüler/innen und Lehrer/innen verschiedene Unternehmen gründen, wie zum Beispiel Bars, Restaurants, ein Theater und noch vieles mehr…

Ziel ist es, durch die Umsetzung des Projekts die Schulgemeinschaft zu stärken. Außerdem wird die politische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Bildung gefördert und die Schüler/innen müssen Verantwortung übernehmen.

Durch den selbst gegründeten Staat lernen die Schüler/innen das kulturelle Leben näher kennen und erleben eine interessante Abwechslung neben dem Schulalltag.

Das Parlament




Mehr Informationen zur Parlamentszusammensetzung und anderen Wahlergebnissen

Die Parlamentssitzungen:

Ort: 006, bei Klassenbesuchen 014/015
Zeitpunkt: Jeden Donnerstag in der 6. Stunde, wenn nicht anders angegeben. Besucherinnen und Besucher
können bis 5 Minuten nach Beginn der Sitzung das Parlament betreten.
Tagesordnung: sitzungsabhängig, geht den Mitgliedern des Parlaments vor jeder Sitzung zu.

Besucher sind herzlich willkommen.
Ganze Klassen können mit ihren Lehrkräften das Parlament nach Absprache mit dem Palamentspräsidium besuchen.

Dateien:

Geschäftsordnung des Parlaments
Verfassung